Apfelessig bei Hefepilzinfektionen

Apfelessig wird immer wieder als Heilmittel gegen alle möglichen Wehwehchen angepriesen. Heute möchte ich Euch meine Erfahrungen* mit Apfelessig bei sehr hartnäckigen Hefen schildern: Als Mr. Darcy im letzten Jahr zu mir kam hatte er ganz schlimm Hefen. Sein Kot was so stark unangenehm riechend, dass er damit bei jedem Kotabsatz das Zimmer und den . . . mehr

Papageienernährung in der Freiheit

Über die Ernährung von Papageien – dazu gehören alle Sitticharten – gibt es leider nur sehr wenige belastbare Studien. Vieles, was wir glauben zu wissen, beruht auf Ammenmärchen oder dem Wissen über die Ernährung von Nutztieren. Dies ist jedoch unpassend, da Nutzgeflügel zum Einen aus ganz anderen Lebenräumen stammt als unsere Papageien und zum . . . mehr

Papageienernährung und die Aflatoxinverordnung

Bekanntermaßen sind Aspergillose-Sporen für unsere Papageien hochgefährlich. Die Sporen können beim Aufknacken von Futter inhaliert werden. Daraus entstehen Schimmelpilze, die Lunge und Luftsäcke überwuchern. Falls dies nicht rechtzeitig durch eine Vorsorgeuntersuchung bemerkt wird und das betroffene Tier entsprechend behandelt wird, steht ihm ein grausamer Erstickungstod bevor.

Nicht minder gefährlich, aber von Haltern häufig ignoriert, sind . . . mehr

Vogel-Pellets - Top Punkte

Wie viele von Euch wissen, bin ich kein großer Freund von Pellets. Die Gründe dafür möchte ich hier für Euch kurz und übersichtlich zusammenfassen. Natürlich gibt es Ausnahmen, für die eine Pelletfütterung Sinn macht. Auch diese habe ich in den nachfolgenden Punkten kurz erläutert.

Contra

1. Zutaten

Pellets haben in der Regel genau die gleichen . . . mehr

Realitätscheck für die Leckerlivergabe

Immer nur Gesundes ist langweilig, denken sich viele Papageien- und Sittichhalter und stecken ihren Vögeln gerne hin und wieder Leckerlis zu, von denen sie wissen, dass sie nicht gesund sind. Es ist ja nur ein ganz kleines bisschen, beruhigen sie ihr schlechtes Gewissen. Doch wieviel ist denn nun zu viel von ungesunden Snacks?

Pauschal . . . mehr

Carotinoide: Wichtig für das Farbsehvermögen unserer Vögel

Verschiedentlich habe ich darauf hingewiesen, wie wichtig Vitamin A, bzw. dessen natürlich vorkommende Vorstufen, die Carotionoide, für die Gesundheit unserer Papageien ist. Eine neue Studie zeigt eine völlig neue Bedeutung für die ausreichende Versorgung unserer Vögel mit Carotinoiden. Gemäß dieser Studie ist die Carotinoid-Versorgung nämlich für das Farbsehvermögen unserer Vögel unerläßlich.

Hintergrund

Die Relevanz . . . mehr

Die Sommerwiese - Frischkost für Papageien und Sittiche

Sommerwicke für Papageien und Sittiche

Frische Gräser und andere Wiesenpflanzen sind ein Hochgenuss für unsere Papageien und Sittiche. Ich möchte Euch hier einige der beliebtesten Weidepflanzen vorstellen, über die sich Eure Vögel mit Begeisterung hermachen werden.

Klee (Trifolium)

Es gibt hunderte von Kleearten. Viele davon werden als Futtermittel, Gründüngung und als Erosionsschutz verwendet. Ihr findet Klee auf Äckern, Weiden, Wiesen . . . mehr

Die Mango - köstlich und gesund

In den Wintermonaten sind Mangos oft besonders günstig zu kaufen. Sie schmecken nicht nur gut, sondern sind auch noch sehr gesund. Mangos sind voller Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Dabei enthalten sie kaum Fett und nur wenige Kalorien. Außerdem enthalten die Mangofrucht und -pflanze Wirkstoffe, die medizinische Anwendung finden.

Herkunft

Die Mango kommt ursprünglich aus . . . mehr

Gesundes Sittich & Papageienfutter: Das Papageienmenü

Sittich & Papageienfutter trägt wesentlich zur Gesundheit unserer Papageien & Sittiche bei. In der Praxis kann die tägliche Zubereitung solchen Futters ein wenig Mühsam sein. Das Vogelschule Papageienmenü kann Euch helfen, die tägliche Futterzubereitung ein wenig zu vereinfachen:

Samstagmorgen – Supermarkt. Endlich an der Kasse angekommen, lege ich aufs Band: fünf Weintrauben, drei Brokkoliröschen, fünf . . . mehr

Körnerfutter - gut oder schlecht?

Es gibt heiße Diskussionen darüber, ob Körnerfutter gut oder schlecht ist. Was ist nun richtig?

Körner sind kein Alleinfuttermittel

Es gilt: Körnerfutter ist kein Alleinfuttermittel, denn es enthält bei weitem nicht die Nährstoffe, die Eure Papageien brauchen, um ein langes gesundes Leben zu führen. Dennoch kann Körnerfutter ein wichtiger Bestandteil Eurer Papageienernährung sein, und . . . mehr

Seite 2 von 3123