Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...

Lottchens Einzug

22.09.2011, 22:00

Das kleine Lottchen is heute mit etwas Verspätung bei mir eingetroffen. Ihren Käfig hat die Besitzerin auf meinen Wunsch mitgebracht, damit ich sie im Gästeklo während ihrer Klebsiellen-Behandlung unterbringen kann. Tja, wie soll ich sagen: ein Käfig, der ins Gästeklo passt. Also in dem Ding, weiß, pulverbeschichtet, kann man noch nicht mal Wellis halten. Darin mehrere gedrechselte Stangen – alle mit demselben Durchmesser. Dafür aber vier Futterschalen. Erstaunlich, dass die Kleine nicht kugelrund ist.

Um das ganze so schonend wie möglich für Lottchen durchzuführen, beschloss ich, ihr beim Umsetzen von der Transportbox in den Käfig ihre Antibiotika für heute zu geben. Die Kleine ist wirklich hinreißend – oder einfach noch nicht so gewieft wie meine halbkriminellen Alteingesessenen. Auf jeden Fall hat sie ohne Ticks brav geschluckt. Nix mit schütteln oder bunkern und ausspuken, das meine Anderen bis zur Perfektion beherrschen. Anschließend habe ich sie noch ein bisschen gekrault. Sie hat dabei ihr Köpfchen fest unter mein Kinn gesteckt. Ich liebe es, wenn sie das machen. Also mich ums Krällchen wickeln kann sie offensichtlich schon wie ein Profi.
Dann habe ich sie in den Käfig gesetzt. Man-oh-man ist sie unbeholfen und wackelig. Nur mit großen Schwierigkeiten konnte sie von der Hand auf die Sitzstange und dort hockte sie dann so wackelig, dass man sie nur hätte anpusten brauchen und sie wäre von der Stange gefallen.
Na, da haben wir ja noch Einiges vor uns. Aber erst müssen wir die gemeinen Klebsiellen loswerden.

 

(Bilder werden noch nachgeliefert ;-))

>
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Möchtest du ... 

meine Gratis-Anleitung zu einem Problem deiner Wahl mit deinen Papageien & Sittichen?

Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu deinem Problem von mir