Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...

Apportieren lernen für Papageien & Sittiche

Apportieren macht vielen Papageien und Sittichen Spaß. Aber du kannst es auch dazu verwenden, ungewollte Verhaltensweisen abzustellen. Wie auch deine Vögel mit diesen vier einfachen Schritten das Apportieren lernen können - und warum sie es sollten -, erkläre ich dir in diesem Artikel.

Weitere Artikel über das Training mit Papageien & Sittichen findest du hier.

Ara apportiert fliegend - Apportieren für Papageien & Sittichen

Was ist Apportieren?

Apportieren ist das Bringen von Gegenständen zu dir durch ein Tier. Das kann ein Hund, eine Katze, aber selbstverständlich auch ein Papagei oder Sittich sein.

Meist müssen wir unseren Vögeln das Apportieren erst beibringen. Aber manche Vögel fangen auch spontan damit an, um Beschäftigung einzufordern oder Tauschgeschäfte mit uns durchzuführen.

So bringt mir zum Beispiel Jack - mein dunkelroter Ara - alle möglichen Gegenstände. Warum? Er tauscht sie bei mir gegen einen Leckerbissen ein. Ihm habe ich allerdings das Apportieren erst beibringen müssen, bevor er anfing richtig Spaß damit zu haben. Und das hatte seine Gründe! 

In diesem Video siehst du, wie Jack Wäsche apportiert  und mir damit bei der Hausarbeit "hilft". 

Warum sollten deine Papageien & Sittiche apportieren lernen?

Apportieren kann in mehrfacher Hinsicht hilfreich für dich und deine Vögel sein.

1. Zerstörerisches Verhalten

Papageien & Sittiche machen gerne Dinge kaputt. Wenn du deinen Vögeln das Apportieren beibringst, dann kannst du das Zerkauen abstellen. Denn, statt den Gegenstand zu zerstören, hat dein Vogel gelernt, ihn zu dir zu bringen, um einen Leckerbissen zu ergattern. Das ist interessanter als das kaputtmachen und somit ein hervorragendes Ersatzverhalten für ein ungewolltes Verhalten. Denn es ist unmöglich einen Gegenstand gleichzeitig zu klauen und kaputt zu machen und zu apportieren.

Nimm als Beispiel noch einmal meinen dunkelroten Ara Jack. Er fing damit an, meine Schuhe kaputtzumachen. Das war nicht nur ungünstig für meine Schuhe sondern auch ungesund und sehr gefährlich für Jack. Zum einen können Schuhe giftige Materialien enthalten. Außerdem können alle möglichen Keime an ihnen haften. Zu guter Letzt besteht auch eine Verletzungsgefahr zum Beispiel durch Schnallen. Gründe genug, das Schuhe zerkauen mithilfe von Apportieren abzustellen.

2. Sicherheit

Einen Sicherheitsgrund habe ich in meinem Beispiel bereits genannt. Du möchtest nicht, dass dein Papagei oder Sittich an giftigen Gegenständen kaut. Klar. Aber was ist, wenn du gar nicht weißt, woran er gerade kaut? Dann kannst du ihn darum bitten, den Gegenstand zu apportieren. Ist das Objekt ungefährlich, bekommt er es gleich wieder. Wenn nicht, dann kannst du den es gegen etwas Ungefährliches austauschen.

Ara apportiert fliegend

3. Beschäftigung

Seien wir realistisch - auch wir sind manchmal faul. Mit Apportieren können wir unseren Papagei oder Sittich mit wenig Aufwand beschäftigen. So kann ich zum Beispiel ein Stoff-Apportel, während ich selbst Fernsehen schaue, auf einen Schrank werfen. Jack fliegt hoch, bringt mir das Apportel und bekommt eine Belohnung. Jack ist glücklich, weil wir etwas gemeinsam machen und er beschäftigt wird. Ich bin glücklich, weil ich sitzen und Fernsehen kann.

4. Fitness

Nicht zuletzt kommt apportieren auch der Fitness zu Gute. Wenn dein Vogel mehrfach hin- und hergeflogen ist, um zu Apportieren, dann kannst du davon ausgehen, dass ihn das ordentlich auf Trab gebracht hat. Die Intensität dieses sportlichen Apportierens kannst du durch den Ablageort steuern. Je weiter und höher dein Papagei oder Sittich fliegen muss,  um den zu apportierenden Gegenstand zu holen, desto anstrengender ist es für ihn. Auch die Anzahl und Dauer der Pausen hat einen Einfluss auf den Anstrengungsgrad.

Können alle Papageien & Sittiche Apportieren lernen?

Die kurze, knackige Antwort ist "ja". Wenn dein Vogel irgendetwas mit seinem Schnabel zu einem anderen Ort bringen kann, dann kann er auch Apportieren. Denn das Apportieren ist ja nichts anderes, als diese Fähigkeit gezielt einzusetzen. Das heißt jeder Sittich oder Papagei, egal wie klein oder groß, kann das Apportieren lernen.

graupapagei Zwergara Mohrenkopfpapagei apportieren

Wie Lernen deine Vögel das Apportieren?

Das Apportieren-Lernen ist wirklich nicht schwer. Wie immer bei komplexen Übungen, zerlegen wir auch das Apportieren in seine Einzelteile. Diese sind - wie so oft - ganz simple Grundübungen, die dein Papagei oder Sittiche beim Basis-Training erlernt hat. Das muss natürlich zuerst stattfinden. Wie du mit dem Clickertraining anfangen kannst, erkläre ich dir in diesem Artikel: klick.

1. Schritt beim Apportieren Lernen: "Nimm"

Der Vogel nimmt einen gewünschten Gegenstand auf Kommando in seinen Schnabel und behält ihn dort bis zum "Aus"-Kommando.

2. Schritt beim Apportieren Lernen: "Komm"

Dein Papagei oder Sittich läuft auf das Kommando "Komm" zu dir. 

3. Schritt beim Apportieren Lernen: "Aus"

Wenn du deinem Vogel "Aus" sagst, legt er einen Gegenstand, den er im Schnabel hält, in deine Hand.

Möchtest du über neue Artikel informiert werden? Dann trage dich in meinen Newsletter ein:

4. Schritt beim Apportieren Lernen: Alles zusammen

Das eigentliche Apportieren ist das Zusammenfügen der drei Basis-Übungen. Das heißt, er nimmt das Apportel mit seinem Schnabel auf, läuft damit zu dir hin und legt es dir in die ausgestreckte Hand. Statt drei Kommandos ("Nimm", "Komm", "Aus") wird diese Sequenz auf ein Kommando gesetzt: "Apport", zum Beispiel.

Natürlich müssen die Basis-Übungen dafür bombenfest sitzen. Wenn das bei dir noch nicht so klappt, musst du sie erst einzeln weiter üben. Eventuell hilft dir auch mein Artikel über Häufige Fehler beim Clickertraining.

5. Variationen des Apportierens

Das Apportieren besteht nicht nur aus Grundübungen. Vielmehr ist es selbst eine Grundübungen für wieder andere Übungen. Beispiele davon sind:

  1. Basketball-Spielen
  2. Einkaufen gehen
  3. Klötzchen in Fächer stecken
  4. Aufräumen
  5. Ringe sortieren

Hier unten siehst du ein Bild von Jack beim "Basketball-Spielen. Es macht ihm wirklich Spaß! 

Ara Papagei Basketball-Spielen - Apportieren für Papageien & Sittiche P-2

Wo gibt es detaillierte Informationen & Hilfe bei der Umsetzung?

Wenn du beim Clickertraining nicht die gewünschten Erfolge erzielst, empfehle ich dir, an meinem gecoachten online-Kursen teilzunehmen (siehe Ressourcen-Box unten). In den wöchentlichen Gruppenstunden (Coachings) analysiere ich deine Trainingsvideos und kann dir so ganz gezielt helfen. 

Wenn du mit dem Training noch gar nicht begonnen hast, dann versuche es doch zuerst mit meinem Einführungsbuch. 

Empfohlene Ressourcen

Clickertraining für Papageien & Sittiche

Clickertraining für Papageien & Sittiche (PDF)

Das Anfängerbuch zur Einführung in das Clickertraining. Enthält Trainingspläne für die Grundübungen, die jeder Vogel können sollte, sowie Infos zur Haltung und zum Zähmen scheuer Vögel. (PDF)


clickertraining Beziehung & Training Online-Kurs

Grundkurs Beziehung & Training (online)

Lerne die Basis-Übungen, die es deinen Sittichen & Papageien ermöglichen, auch schwierigere Dinge wie Apportieren zu lernen. 

Ich hoffe, du findest diesen Artikel interessant und hilfreich!

Lerne viel, hab' Spaß und genieße dein Leben mit deinen Gefiederten. 

Ann "bring mir das Dingie"  Castro. ❤️😀

arrow-down
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Ann Castro

Die Autorin

Hast du ein Problem mit ängstlichen, beißenden oder schreienden Papageien & Sittichen?
Seit 2001 helfe ich Haltern ein besseres Leben mit ihren Papageien & Sittichen zu führen. Ich kann auch dir helfen!
Kontakt

>
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Hol' dir deine GRATIS-Anleitung!

Welche Anleitung möchtest du?

Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu diesem Thema von mir