Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...

Wie kannst du deine Fenster für Papageien & Sittiche gegen Wegflug sichern?

fenster für Papageien & Sittiche absichern

Sobald das Wetter wärmer wird, häufen sich die "Papagei / Sittich entflogen"-Meldungen. Wie kannst du deine Fenster für Papageien & Sittiche absichern? Eine Methode ist das Absichern durch Gitter. Das macht Sinn für Fenster, die häufig geöffnet werden. Auch Fenster die im Vogelzimmer sind oder die sich in der Nähe von Käfigen oder Volieren befinden solltest du vorsichtshalber sichern.

Ich habe dazu für dich zwei kurze Informationsvideos gemacht. Die Fenstergitter kannst du passgenau bei jedem Volierenbauer bestellen zum Beispiel bei Volierenbau Rübenach. Dort bestelle ich auch all meine Gitter und bin hochzufrieden mit Qualität und Service. 

Natürlich gilt auch bei den Fenstergittern: Bitte ausschließlich Edelstahl verwenden, damit deine Lieblinge sich nicht daran vergiften können.

Fenster für Papageien & Sittiche​

Teil 1: Standard Fenstergitter

Am günstigtens kannst du Fenster mit einem einfachen Edelstahl-Gitter absichern. Edelstahl deshalb, weil unsere Vögel gerne an diesen Gittern herumkletern, um die Nachbarn zu beobachten oder ein paaar Sonnenstrahlen einzufangen. Eine Zinkvergiftung solltest du natürlich auch hier nicht riskieren.

Teil 2: Fenstergitter mit Tür (und vorwitziger Meise)

Fenster für Papageien & Sittiche können auch Fluchtwege darstellen. In dem Fall sollte in das Gitter unbeingt eine Tür eingebaut werden, damit eine Flucht zum Beispiel bei Brand möglich ist.

>
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Sag's mir! 

Was ist zur Zeit dein größtes Problem mit deinen Papageien & Sittichen?

Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu deinem Problem von mir