Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...

Wieder beim Tierarzt

06-03-2010
Samstag morgen und ich bin wieder beim Tierarzt.
Gute Nachrichten: Scarletts Öhrchen scheint wieder i.O. zu sein. Es wird aber weiter beobachtet.
Mr. Darcy hatte einen Knubbel am Rücken – Vermutung: Federbalgzyste. Dies wurde von der Tierärztin bestätigt. Mein Häschen musste also unters Messer. Narkose fanden wir wegen der Aspergillose nicht so toll. Da Mr. Darcy extrem zahm ist, beschlossen wir, die Zyste so auszuräumen: Ich setzte mich mit Mr. Darcy auf den Behandlungstisch und wurde auf Arbeitshöhe hochgefahren. Auf meinem Schoß war eine zusammengefaltete Decke für den Fall, dass Mr. Darcy der Ansicht sein würde, dass geteilte Schmerzen nur halbe Schmerzen sind. 😀
Dann haben wir ihn vorsichtig an Kopf und Beinen festgehalten, die Zyste aufgeschnitten und ausgeräumt. Das ging ganz schnell und er war auch sehr tapfer. Salbe drauf und fertig. Anschließend hat er ganz doll gekuscheln und vor sich hin geschnattert (geschimpft? :D). Das ganze war echt kein Akt.
Scarlett hingegen, die nach ihm dran war, machte ein Theater als ob wir sie umbringen wollten. Dabei haben wir ihr nur ins Öhrchen geschaut und es saubergemacht. Das tut überhaupt nicht weh. Anstelltante. 🙂

>
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Möchtest du ... 

meine Gratis-Anleitung zu einem Problem deiner Wahl mit deinen Papageien & Sittichen?

Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu deinem Problem von mir