Lesezeit: noch ca. Minuten

Du hast sicherlich schon gehört, dass Avocados, Schokolade und Alkohol giftige Nahrungsmittel für unsere Papageien & Sittiche sind. Die Fragen, die du nun vielleicht hast, sind: Wieso sind sie giftig? Wie giftig sind diese Substanzen? Oder ist es nur Angstmacherei? In diesem Artikel beantworte ich diese Fragen. Weiterlesen...

Weitere Artikel über Sittich & Papageien-Ernährung findest du hier.

Avocado & andere giftige Nahrungsmittel für Vögel

Giftige Nahrungsmittel #1: Avocados

Untersuchungen haben gezeigt, dass viele Vogelarten, inklusive Papageien, nach der Einnahme einer einzigen Portion Avocado daran verenden können. Sowohl der Verzehr des Kerns als auch des Fruchtfleisches kann fatale Folgen haben, wobei der Kern zu einem schnelleren Tod führt.

Wieso sind Avocados giftig?

Der giftige Wirkstoff in Avocados ist das Persin, wobei nicht alle Arten von Avocados gleich giftig zu sein scheinen. Dennoch ist die von Avocados ausgehende Gefahr für den Papagei so hoch, dass man grundsätzlich keine Avocados verfüttern sollte. Symptome einer Persin-Vergiftung sind: Atemnot, erhöhte Herzfrequenz. Eintritt des Todes ca. 12 bis 29 Stunden nach Verzehr. Es gibt kein Gegenmittel!

Töteten giftige Avocado-Dämpfe den Vogel?

Papageien- und Sittichhalter wissen in der Regel, dass Avocados tödlich giftig für ihre Vögel sein können und auf keinen Fall gefüttert werden dürfen. Kürzlich erregte eine neue Variante jedoch Aufsehen. 

Kochen mit giftigen Avocados kann schon reichen

Eine Halterin zweier Weißbauchpapageien versuchte sich an einem Rezept mit gebratenen Avocados. Sie kochte häufig und hatte noch nie ein Problem. Auch an diesem Tag kochte sie bereits über eine Stunde. Ungefähr 15 Minuten nachdem sie anfing, die Avocados zu braten bemerkte sie, dass ihre Vögel ungewöhnlich ruhig waren. Die Tiere waren nicht in der Küche sondern im nebenan gelegenen Wohnzimmer. 
Als sie dorthin ging, um nach ihren Papageien zu sehen, war einer davon bereits zusammengebrochen. Sie brachte die Vögel sofort zum vogelkundigen Tierarzt. Dieser setzte die Vögel unter Sauerstoff. Dennoch starb einer der Papageien innerhalb einer Stunde. Der andere Vogel, dessen Symptome weitaus schwächer waren, überlebte und konnte am nächsten Tag wieder nach Hause gehen.

Es lauern viele Gefahren in der Küche - nicht nur Avocado

Als der Tierarzt hörte, dass die Halterin gerade kochte als das Unglück passierte, nahm er an, dass es sich um eine Vergiftung durch anti-haftbeschichtetes Kochgeschirr handelte. Die Frau erklärte jedoch, dass sie sich dieser Gefahr bewusst sei und so etwas selbstverständlich nicht in ihrem Haushalt verwendete. 

Der verendete Vogel wurde von einem Speziallabor eingehend untersucht. Die Befunde deuten darauf hin, dass es sich bei der Todesursache um eine Atemwegsvergiftung handelte. Dafür kann es viele Ursachen außer überhitzten Teflon/Antihaft-Beschichtungen geben. 

Da keine Untersuchungen vor Ort durchgeführt wurden, ist nicht auszuschließen, dass andere Atmungsgifte vorhanden waren. Dennoch besteht eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass die gebratenen Avocados zur Vergiftung beider und den Tod des einen Papageis führten. 

Ich empfehle deshalb in Papageien- und Sittichhaushalten nicht mit Avocado-Produkten (Öl, Avocados, Püree, usw) zu kochen, bis wir sicher sein können, dass es nicht daran lag. Oder möchtest du lebensgefährliche Experimente mit deinen Vögeln durchführen?

Giftige Nahrungsmittel #2: Schokolade

Schokolade, insbesondere die hochwertige Variante enthält Theobromin. Es wurde nachgewiesen, dass dies Blutungen innerhalb des Atmungstrakts sowie Herzstillstand bei Papageien auslösen kann. Der Tod kann sehr schnell erfolgen und es ist bislang keine Behandlungsmöglichkeit bekannt. 

Theobromin ist auch in geringen Mengen schädlich

Billigere Schokoladensorten enthalten weniger Theobromin und können deshalb den Anschein erwecken, als ob sie von den Papageien gut vertragen werden. Es wird jedoch vermutet, dass die Aufnahme auch geringer Mengen Theobromins die Blutgefässe auf Dauer schädigt. Auch hat die Einahme von Schokolade einen kumulativen Effekt und verkürzt vermutlich die Lebenserwartung der Tiere drastisch.

Giftige Nahrungsmittel #3: Alkohol

Alkohol ist ein Gift und kann stark erhöhten Blutdruck mit Todesfolge verursachen. Ein kleiner Schluck Bier ist für einen Papagei das Equivalent von mehreren Schnäpsen für Menschen. Menschen können solche Misshandlungen erstaunlich gut wegstecken, Papageien hingegen nicht.

Probleme mit Alkohol

Vögel die kleine alkoholische „Leckerbissen“ bekommen, entwickeln schnell chronische Leberprobleme, erhöhten Blutdruck und sind anfällig für Herzattacken und Schlaganfälle. Zusätzlich kann Alkohol das Immunsystem schwächen und den Papageien dadurch sehr anfällig für Infektionen machen. Auch Alkohol sollte deshalb grundsätzlich nicht gegeben werden.

Möchtest du über neue Artikel informiert werden? Dann trage dich in meinen Newsletter ein:

Empfohlene Ressourcen

Hast du Fragen über Ernährung? 

Der schnellste Weg, kompetente Antworten auf all deine Fragen zu erhalten ist die wöchentliche Sprechstunde in der Vogelschule-Mitgliedschaft. 

Ich hoffe, du findest diesen Artikel interessant und hilfreich! Falls du Fragen oder Kommentare hast, kannst du sie unten in die Kommentarsektion schreiben.

Wenn du Hilfe möchtest, dann heiße ich dich gerne in einem meiner Kurse willkommen. Informationen dazu findest du hier: Kurse & Coaching

Lerne viel, hab' Spaß und genieße dein Leben mit deinen Papageien & Sittichen. 

LG,

Ann. 

Über die Autorin 

Ann Castro - Expertin für Papageien & Sittiche

Viele Sittich- & Papageien-Halter leiden unter schlechten Beziehungen mit ihren Vögeln. In meinen Kursen & Coachings lernst du, Probleme ab- und Vertrauen aufzubauen. So kannst du schon bald ein glückliches und entspanntes Leben mit deinen Vögeln genießen. 


Interessant für dich

Gicht bei Papageien & Sittichen: Ist dein Vogel in Gefahr?

Gicht bei Papageien & Sittichen: Ist dein Vogel in Gefahr?

EU-Antibiotikaverbot kann unseren Vögeln das Leben kosten!

EU-Antibiotikaverbot kann unseren Vögeln das Leben kosten!

Kastration von Papageien & Sittichen – Sinn oder Unsinn?

Kastration von Papageien & Sittichen – Sinn oder Unsinn?

Legenot und andere Probleme, wenn dein Papagei Eier legt

Legenot und andere Probleme, wenn dein Papagei Eier legt
  • Hallo
    Ich habe für meine Katzen miamor Katzenfutter gekauft.Filetstuecke mit Gelee.Natuerlich ist es Ihnen nicht gut genug.Meine Papageien dagegen würden es nach einer kleinen Verkostung aber wegputzen wie nix.
    Darf ich denen das geben,oder ist das Gesundheitsschädlich für sie.
    Hoffe du kannst mir helfen.Danke

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    Papageientraining mit Ara

    Grundkurs Beziehung & Training

    Möchtest du, deine Vögel besser verstehen? Probleme lösen? Ihnen ein wenig Grundgehorsam beibringen? Oder sie einfach besser beschäftigen und Spaß mit ihnen haben? 

    Dann ist Beziehung & Training für dich!

    >
    Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

    Hol' dir deine GRATIS-Anleitung!

    Welche Anleitung möchtest du?

    Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu diesem Thema von mir