Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...

Basteln: Anhänger aus Papageien- und Sittichfedern zum Selbermachen

Sofia hat wunderschönen Federschmuck aus den Mauserfedern ihrer Wellis gebastelt. Ich habe sie deshalb darum gebeten, für Euch eine Bastelanleitung dazu zu schreiben. Hier ist sie:


von Sofia Karl

Während der Mauser finden wir oft kleine und große Federn, die zu nichts mehr zu gebrauchen sind. Heute zeige ich Euch, wie Ihr daraus schönen Feder-Schmuck herstellen könnt.

Das Zubehör dazu gibt es im Bastelladen, Baumarkt oder im Internet zu kaufen. Man benötigt hierfür: Eine Quetschperle, Schmuckdraht, kleine Perlen, Zange, Schere, Federn und ein Lederband.

Basteln: Anhänger aus Papageien- und Sittichfedern zum Selbermachen

Foto: Sofia Karl

1. Schritt:

Zuerst legt Ihr ein kleines Stück (ca. 10 cm) des Drahtes doppelt zusammen und macht einen Knoten in den doppel gelegten Draht, sodass eine kleine Schlaufe entsteht, die später auf das Lederband aufgefädelt wird.

2. Schritt:

Anschließend fädelt Ihr beliebig (nicht zu viele) Perlen auf und danach die Quetschperle.

Basteln: Anhänger aus Papageien- und Sittichfedern zum Selbermachen

Foto: Sofia Karl

Basteln: Anhänger aus Papageien- und Sittichfedern zum Selbermachen

Foto: Sofia Karl

3. Schritt:

Dann schiebt Ihr eine oder zwei Federn in die Quetschperle und quetscht diese fest zusammen.

Basteln: Anhänger aus Papageien- und Sittichfedern zum Selbermachen

Foto: Sofia Karl

4.Schritt:

Den Draht schneidet Ihr bis zur Quetschperle ab.

Basteln: Anhänger aus Papageien- und Sittichfedern zum Selbermachen

Foto: Sofia Karl

5.Schritt:

Danach könnt Ihr die Schlaufe in das Lederband oder in die Kette einfädeln und, voila, fertig ist unser Federschmuck.

Basteln: Anhänger aus Papageien- und Sittichfedern zum Selbermachen

Foto: Sofia Karl


Danke, liebe Sofia! 🙂

>