Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...

Vorsorge – wann, wie, wo bei Papageien & Sittichen?

Was hat die Lieferung von Heizöl mit der Vorsorge für deine Papageien & Sittiche zu tun? Wieso ist Vorsorge wichtig für deine Vögel? Wie verlängert Vorsorge die Lebenserwartung deines Papageis? Lies weiter, um es zu erfahren.

Weitere Artikel über die Gesundheit von Papageien & Sittichen findest du hier.

Vorsorge bei Papageien & Sittichen
Podcast anhören - hier klicken

Möchtest du über neue Podcasts informiert werden? Dann trage dich in meinen Newsletter ein:

In dieser Folge

  • Wieso ist die Heizöl-Lieferung für Papageien- Und Sittichhalter wichtig?
  • Wie ändert sich das Wohnklima im Winter?
  • Was ist zu beachten, damit unsere Vögel den Winter gut überstehen?
  • Wodurch kann ich die Lebenszeit meiner Papageien & Sittiche verlängern?

Links

"Er war immer pumperlgesund und dann ist er einfach von der Stange gefallen und war tot". Viel zu oft höre ich leider solche Geschichten. Das macht mich traurig. Denn viele der Papageien & Sittiche in diesen Erzählungen hätten gerettet werden können, wenn ihre Erkrankungen früh genug erkannt und behandelt worden wären.

Warum werden Erkrankungen bei Papageien & Sittichen so häufig viel zu spät erkannt?

Wieso Vorsorge?

Papageien und Sittiche sind Beutetiere. Ein offensichtlich krankes Tier im Urwald wird sofort zum Ziel von Raubtieren und bringt natürlich auch Gefahr für den Schwarm. Deswegen verstecken unsere  Papageien und Sittiche ihre Erkrankungen so lange es irgendwie geht.

Das bedeutet, dass Halter oft erst merken, dass ihrem Tier etwas fehlt, wenn das Tier schon zu schwach ist, um die Symptome weiter zu verbergen. Das bedeutet im Extremfall, dass das erste Symptom, das der Halter bemerkt, der Tod des Vogels ist.

Bestenfalls ist der Papagei oder Sittich bereits schwer krank ist, wenn er dem vogelkundigen Tierarzt vorgestellt wird. Das ist natürlich dann auch der Zeitpunkt, zu dem eine erfolgreiche Behandlung schwieriger ist. Außerdem hat unser Vogel auch schon einige Zeit unnötig gelitten. Das wollen wir als gute Halter natürlich vermeiden. 

Vorsorge-Untersuchungen "sehen", was für den Halter noch nicht zu erkennen ist.

Deswegen sind die jährlichen Vorsorge-Untersuchungen bei einem guten vogelkundigen Tierarzt so wichtig. Sie helfen uns, Erkrankungen frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Das reduziert vermeidbares Leiden und erhöht die Lebenserwartung unserer Papageien & Sittiche. Wie du einen solchen Tierarzt findest, erfährst du in meinem Artikel "Vogelkundiger Tierarzt – Der ultimative Leitfaden".

Vorsorge Pinterest

Was gehört zum Gesundheits-Check dazu?


Wie erinnerst du dich an die Vorsorge?

Jetzt ist es aber so mit der jährlichen Vorsorge, dass sie gerne vergessen wird. Auf einmal sind dann schon wieder drei Jahre ins Land gegangen  - und verflixt nochmal - man hat es kein einziges Mal zur Untersuchung zum Tierarzt geschafft.

Deswegen muss man sich einen Gedanken-Trigger anlegen. Damit wirst du wirklich daran erinnert, mit den Tieren einmal im Jahr zum Tierarzt zu gehen. Für mich ist ein besonders guter Gedanken-Trigger für die jährliche Vorsorge der Beginn der Heizperiode.  Das ist für die meisten von uns September und Oktober.

Gedankentrigger helfen, dich an die Vorsorge zu erinnern

Bei mir ist es so - ich habe gestern mein Heizöl geliefert bekommen. Dadurch, dass es mittlerweile schon recht frostig ist nachts, habe ich auch sofort die Heizung angeschmissen. Aha - Zeit zum Tierarzt zu gehen. Es ist wirklich ganz einfach, sich das zu merken, weil es einfach im Kopf verknüpft ist.

Vorsorge Papageien & Sittiche _ Nymphensittich Tierarzt

Warum Vorsorge im Herbst?

Die Tiere - unsere Papageien und Sittiche - zu Beginn der Heizperiode untersuchen zu lassen hat aber auch einen gesundheitlichen Aspekt. Im Sommer bekommen die Tiere viel UV-Licht durch Außenvolieren oder vergitterte und geöffnete Fenster. Die Ernährung ist oft abwechslungsreicher. Die Luftfeuchtigkeit ist relativ hoch und generell ist die Raumluft besser, da viel gelüftet wird.

Im Winter sieht das alles ein bisschen anders aus. Die Raumluft wird sehr viel trockener. Die Ernährung ist nicht ganz so vielseitig. An UV-Licht mangelt es auch. Es gibt also gesundheitlich wichtige Aspekte, die sich einfach zum Winter hin Verschlechtern.  Wenn die Tiere irgendeine Erkrankung latent mit sich herumschleppen, kann es also gut sein, dass sie dann zum Ausbruch kommt. Um dies rechtzeitig zu erkennen und behandeln zu können ist Vorsorge wichtig. 

Vorsorge Papageien & Sittiche - Graupapagei Tierarzt

Wieso "brodeln" Erkrankungen im Winter hoch?

Das Immunsystem wird durch die unvermeidbar schlechteren Haltungsbedingungen im Winter geschwächt. Zum Beispiel begünstigt trockene Raumluft und wenig UV-Licht Aspergillose. Dies ist eine chronische Erkrankung, an der ohnehin viele Papageien & Sittiche leiden.Diese kann bei regelmäßiger tierärztlicher Vorsorge frühzeitig erkannt und behandelt werden. 

Mehr dazu im Podcast ...

Ich hoffe, du findest diesen Podcast interessant und hilfreich! Weitere Details über Vorsorgeuntersuchungen findest du in meinem Erste Hilfe-Buch. Wenn du Fragen hast, dann komm bitte in meine wöchentliche Sprechstunde.

Empfohlene Ressourcen

Fragen über Papageien & Sittiche - Divis

Fragen zur Gesundheit? 

Die wöchentlichen Sprechstunden und das Kursportal der Divis-Mitgliedschaft, sind der beste Weg, kompetente Antworten auf all deine Fragen zu erhalten. 

Erste HIlfe für Papageien, SIttiche und andere Vögel Cover-Bild

Erste Hilfe für Papageien & Sittiche (PDF)

Erste Hilfe kann Leben retten! Dieses Buch hilft dir, deinen Papageien & Sittichen bei plötzlichen Erkrankungen oder Verletzungen gezielt und richtig zu helfen. Beinhaltet Informationen zu Symptomen, Notfall-Apotheke & Behandlungszubehör und Behandlungen.

Lerne viel, hab' Spaß und genieße dein Leben mit deinen Gefiederten. 

Ann "Vorsorge ist wichtig"  Castro. ❤️😀

arrow-down
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Ann Castro

Die Autorin

Hast du ein Problem mit ängstlichen, beißenden oder schreienden Papageien & Sittichen?
Seit 2001 helfe ich Haltern ein besseres Leben mit ihren Papageien & Sittichen zu führen. Ich kann auch dir helfen!
Kontakt

>