Ann Castro – Die Vogelschule
weitersagen ...

Zähmen – So bekommst du jeden Sittich & Papagei zahm

Ob Wellensittich, Nymphensittich oder jeder andere Sittich & Papagei - Zähmen ist nicht schwer. Lerne hier, wie du sogar ängstlichste Vögel zähmen kannst. Weiterlesen ...

Weitere Artikel über das Training von Papageien & Sittichen findest du hier.

Wellensittich zähmen

Möchtest du über neue Artikel informiert werden? Dann trage dich in meinen Newsletter ein:

Zahm? Handzahm? Kuschelzahm? - Die fünf Stufen des Zähmens

Bevor wir darüber sprechen, wie du deinen Vogel zähmen kannst, sollten wir definieren, was zahm bedeutet. Zum Thema Zähmen haben Halter ganz unterschiedliche Wünsche und Vorstellungen. Ich befrage neue Teilnehmer in meinen Kursen immer nach ihren Wünschen: Wie sieht dein perfekter Tag mit deinem Vogel aus? Wie soll eure Beziehung sein?
Hier sind ein paar Antworten, sortiert nach Schwierigkeitsgrad, die die verschiedenen Stufen des Zähmen zeigen:

Zähmen Stufe 1: hantieren in und an der Voliere

"Ich möchte, dass meine Wellensittiche zahm genug sind, dass sie nicht in Panik geraten, wenn ich die Futternäpfe wechsele." 

Der Vogel soll die Nähe des Menschen in ihrem Territorium entspannt tolerieren. Ein direkter Kontakt zum Vogel ist auf dieser Stufe noch nicht gewünscht.

Zähmen Stufe 2: Aus der Hand füttern

"Ich möchte meine Nymphensittiche zähmen, sodass sie Leckerbissen aus meiner Hand nehmen."

Diese Stufe ist ehrlich gesagt eher Bestechung als Zähmen. Der Vogel überwindet seine Angst, um einen Leckerbissen zu erhalten. Eine Beziehung wird in dieser Stufe noch nicht aufgebaut. Denn wenn kein Leckerbissen da ist, kommt der Papagei oder Sittich auch nicht zum Halter. Ein Stück weit ist der Mensch auch austauschbar. Wenn eine andere Person Futter anbietet,  kommt der Vogel genauso gut zu diesem hin. Ein gutes Beispiel hierfür sind Stadttauben. Diese sind nicht zahm, aber bereit für Futter eine gewisse Nähe eines fütternden Menschen in Kauf zu nehmen.

Zähmen Stufe 3: Der Vogel sucht die Nähe des Menschen

"Wenn ich das Vogelzimmer betrete, sind meine Schönsittiche zahm genug, dass sie zutraulich meine Nähe suchen. Auch wenn ich kein Futter in der Hand halte."

Auf dieser Stufe haben die Vögel gelernt, dass vom Menschen keine Gefahr ausgeht. Außerdem wissen sie, dass die Nähe des Menschen angenehm ist. Der Halter wird nicht nur als Futterquelle gesehen sondern bietet auch Abwechslung zum Beispiel durch Training, gemeinsames Singen oder Spielen.


Klicke jetzt auf das Bild, um meine Top Tipps über das Zähmen: "10 Top Tipps: Angst & Vertrauen" gratis von mir zu erhalten:

Zähmen & Vertrauen Top Tipps

Zähmen Stufe 4: Körperkontakt erwünscht

"Ich wünsche mir, dass mein Graupapagei handzahm ist. Er soll sich anfassen lassen. Ich würde mich so freuen, wenn er mir das Köpfchen zum Kraulen hinhalten würde."

Der Vogel hat gelernt, dass Hände nicht nur ungefährlich sondern sogar angenehm sind. Kontakt wird nicht nur toleriert sondern vom Vogel eingefordert. Vogel und Halter genießen eine vertrauensvolle, freundschaftliche Beziehung.

Zähmen Stufe 5: Vertrauen pur

"Ich möchte meine Amazone zähmen, damit ich ihr die Krallen und den Schnabel selbst schleifen kann."

Der Vogel hat gelernt, dass er seinem Halter wirklich vertrauen kann. Er erlaubt, ohne Stress, am ganzen Körper berührt zu werden. Sogar Dinge, die er normalerweise gruselig finden würde, wie zum Beispiel Schnabel schleifen, hält er aus, weil er dir vertraut. Untersuchungen, Pflege- und Versorgungsmaßnahmen sind kein Thema. (Lies hierzu auch meinen Artikel über das Medical-Training) Er vertraut dir sogar mit seinem Partner und gegebenenfalls seinen Jungen. 

Blauer Wellensittich zähmen
Gefällt dir dieser Artikel? Hilf' anderen, ihn zu finden!
Sharing is Caring! ❤️

Vorteile des Zähmens

Dauerstress ist ungesund

Leben deine Vögel in engem Kontakt mit Menschen ist das Leben für sie angenehmer, wenn sie zahm sind. Sind sie es nicht haben sie ständig Angst. Dieser Dauerstress ist nur nur unschön, er kann auch negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Denn Stress schwächt das Immunsystem und kann Erkrankungen begünstigen.

Bessere Lebensqualität zahmer Papageien & Sittiche

Das Leben in Gefangenschaft ist eingeschränkt und langweilig. Es ist viel leichter, zahme Vögel zu beschäftigen, ihr Leben durch Spiel, Spaß und Training, durch die Teilnahme am Familienleben abwechselungsreicher zu gestalten.

Notfälle - erschwert bei nicht-zahmen Vögeln

Im Notfall ist die Versorgung eine zahmen Vogel wesentlich leichter. Du kannst einen handzahmen Papagei oder Sittich schneller aus dem Gefahrenbereich retten, untersuchen und zum Tierarzt bringen.

Erleichterte Vorsorge und Pflege von zahmen Vögeln

Vorsorgemaßnahmen sind wichtig für die Früherkennung und Behandlung von Krankheiten. Zahme Papageien & Sittiche werden regelmäßiger zum Tierarzt gebracht als nicht-zahme. Auch die Vorsorge Zuhause, wie zum Beispiel das wöchentliche Wiegen wird eher bei zahmen Vögeln regelmäßig durchgeführt. 

Pflegemaßnahmen wie zum Beispiel Krallen schleifen können bei zahmen Vögeln stressfrei vom Halter durchgeführt werden. Unnötige stressige Tierarztbesuche werden zahmen Vögeln so erspart.

Welche Stufe des Zähmen ist die Richtige für dich und deinen Papagei oder Sittich?

Es gibt keine richtige oder falsche Stufe des Zähmen. Die Entscheidung liegt einzig und allein bei dir. Lass dir da von keinem reinreden. Es gibt Menschen, die der Ansicht sind, dass handzahme Vögel "unnatürlich" sind. Andere sind der Ansicht, dass ein Papagei oder Sittich, ein vollwertiges Familienmitglied sein soll, damit sein Leben in Gefangenschaft so reich wie möglich sein kann.

Ist dein Vogel krank und braucht regelmäßige Behandlungen kann Zahmheit ein großer Vorteil sein. Auch Vorsorgemaßnahmen sollten regelmäßig durchgeführt werden. Andererseits, wenn du es wirklich schaffst, alle notwendigen Maßnahmen zügig, zuverlässig und mit geringem Stress auch ohne Zähmen durchzuführen, dann ist das durchaus akzeptabel.

Es ist allerdings nicht in Ordnung, die medizinische Versorgung schleifen zu lassen, nur weil dein Vogel nicht zahm ist. Dann wirst du deiner Verantwortung deinen Vögeln gegenüber nicht gerecht und solltest dringend etwas unternehmen.

Was musst du investieren, damit deine Sittiche & Papageien zahm werden?

Wie zahm deine Papageien & Sittiche werden SOLLEN ist also deine Entscheidung. Wie zahm sie werden KÖNNEN, liegt auch an dir. Du musst die Zeit investieren, um deine Vögel zu zähmen. 

Wenn du dir mehrmals Tag am Tag die Zeit nimmst, dich mit deinen Vögeln zu beschäftigen und mit ihnen zu trainieren, werden sie wesentlich schneller zahm werden als wenn du dich nur einmal pro Woche mit ihnen beschäftigen kannst. Du bekommst das aus der Beziehung zurück, was du hineinsteckst.

Falls du dich nicht mit Training und Verhalten auskennst, wirst du auch Geld investieren müssen, um es zu lernen. Wenn du völlig unkomplizierte Vögel hast, reicht oft ein Buch über das Zähmen. Wenn du damit nicht weiter kommst, solltest du an einem Kurs mit einem erfahrenen Sittich- & Papageientrainer teilnehmen.

Empfohlene Ressourcen

Clickertraining für Papageien & Sittiche

Clickertraining für Papageien & Sittiche (PDF)

Das Anfängerbuch zur Einführung in das Clickertraining. Enthält Trainingspläne für die Grundübungen, die jeder Vogel können sollte, sowie Infos zur Haltung und zum Zähmen scheuer Vögel. (PDF)


Agapornide von Angst zu Vertrauen

Grundkurs - Option Zähmen & Vertrauen

Der schnellste Weg, eine vertrauensvolle, angstfreie Beziehung, die auf tiefstem Verständnis zwischen dir und deinen Vögeln basiert, aufzubauen und Grundgehorsam zu erlernen. 

Schritt für Schritt führt schneller zum Erfolg

Die richtige Stufe des Zähmens hängt auch davon ab, wie zutraulich deine Vögel derzeit sind. Leben zum Beispiel deine Wellensittiche derzeit in panischer Angst vor dir, dann ist Zähmen - Stufe fünf noch zu schwierig für euch. Die Gefahr ist zu groß, dass du bei zu hoch gesetzten Zielen ungeduldig wirst und deine Vögel überforderst. Genau das führt beim Zähmen deiner Wellensittiche aber zum Misserfolg. 

Das Zähmen macht so weder deinen Vögeln noch dir Spaß und wird schlussendlich hingeschmissen. Das ist schade und völlig unnötig.

Setze dir und deinen Papageien & Sittichen realistische Ziele. Diese sind gut und schnell erzielbar. Das Erfolgserlebnis spornt an und du kannst dir das nächste Ziel setzen. So werden deine Vögel Stufe für Stufe zahm. Das Training macht Freude und führt zum Erfolg.

Papagei zähmen

Zähmen Missverständnisse und Fehler

Es gibt leider sehr viele falsche Informationen über das Zähmen. Manche blockieren "nur" den Erfolg. Andere machen alles nur noch schlimmer. Wieder andere sind leider tierschutzrelevant und schaden deinen Vögeln. Sei deshalb vorsichtig, welche Tipps zum Zähmen du umsetzt. Versetze dich in deine Vögel. Wie würdest du dich fühlen? Wenn dein Bauchgefühl dir "nein" sagt, dann höre drauf. Gehe immer schonend und liebevoll mit deinen Tieren um. Baue eine Beziehung zu deinen Papageien & Sittichen auf, die auf Vertrauen basiert, nicht auf Einschüchterung.

Wellensittich, Nymphensittich, Unzertrennliche - zähmen

"Ziegensittich werden nicht zahm". Solche Sprüche in den verschiedensten Variationen werden leider immer noch verbreitet. Statt Ziegensittich steht dann Unzertrennliche, Halsbandsittiche oder jede x-beliebige andere Art da, die angeblich nicht zahm wird.

Das ist natürlich völliger Quatsch. Jede Vogelart lässt sich zähmen. Man muss halt wissen wie man's macht. Menschen, die so etwas schreiben, wissen schlichtweg nicht wie sie es richtig machen und schieben die Schuld dann auf ihre Vögel. Ein sicheres Zeichen für Unfähigkeit des Halters. Glaube bitte solche Aussagen nicht, sondern mache es besser als diejenigen, die so etwas behaupten.

Nur ein einzeln gehaltener Sittich oder Papagei wird zahm

Es ist ein absolutes Ammenmärchen, dass Einzelhaltung nötig ist, damit ein Sittich oder Papagei zahm wird. Das ist nicht nur unwahr, sondern du verstößt damit gegen unser Tierschutzgesetz. Sei kein selbstsüchtiges Ungeheuer! Lass dein Tier nicht durch solche egoistischen Handlungen leiden!

An dieser Stelle möchte ich unbedingt betonen, dass Zähmen kein Ersatz für eine artgerechte Haltung mit einem gleichartigen, aber gegengeschlechtlichen, Papagei oder Sittich ist. Es ist auch dann nicht in Ordnung einen Vogel einzeln zu halten, wenn du viel Zeit mit ihm verbringst!

Sonnensittich zähmen

Zum Zähmen die Hand in den Käfig halten

Solche und ähnliche Tipps fallen in die Rubrik "Flooding" Techniken. Dies sind Methoden, bei denen der Vogel massiv bedrängt wird, bis er aufgibt. Solche Methoden wurden früher auch bei Menschen mit Angststörungen angewendet. Sie sind hochgradig umstritten weil sie gefährlich und unethisch sind.

Im schlimmsten Fall kann der Patient bei solchen Methoden in einen Schockzustand geraten und sterben. Es kommt durch solche Methoden häufig vor, dass ein Lebewesen seinen Lebenswillen aufgibt und dann alles mit sich machen lässt. Unerfahrene Halter sind dann zutiefst beeindruckt, weil das Tier so schnell "gezähmt" wurde. Sie sind sich nicht bewusst, dass das Tier in Todesangst versetzt wurde. Gequält wurde, um diesen Grad der Selbstaufgabe zu erreichen. Bitte tue so etwas deinen Tieren nicht an!

Handaufzuchten

Im Internet stehen überall Anzeigen für "superzahme" Handaufzuchten. Bitte fall' auf so etwas nicht rein. Handaufzuchten sind eine grausame Maßnahme für Eltern und Küken, die einzig dem Zweck dient, die "Produktivität" von Zuchtpaaren zu erhöhen. Dies wird so geschickt vermarktet, dass unerfahrene Käufer meinen, Handaufzucht diene dem Wohl des Tieres. Das Gegenteil ist der Fall!

Handaufzuchten sind immer fehlgeprägt. Spätestens beim Eintreten der Geschlechtsreife zeigen solche Vögel deutliche Verhaltensauffälligkeiten wie Schreien und Beißen. Außerdem sind handaufgezogene Papageien & Sittiche deutlich krankheitsanfälliger. Erspare dir und deinen Tieren dieses Leid und kaufe Naturbruten, die komplett von den Eltern großgezogen wurden.

Eine schöne, tierfreundliche Alternative ist die Adoption von Abgabetieren. Leider kaufen immer noch viel zu viele Halter vorschnell Papageien & Sittiche und geben diese wieder ab. Solche Vögel suchen dringend ein schönes für-immer-Zuhause. 

Zähmen leicht gemacht

Wie kannst du also tiergerecht deinen Wellensittich, Nymphensittich und jeden anderen Sittich oder Papagei zähmen? Das Prinzip ist ganz leicht: Arbeite immer in dem Abstand zum Vogel beziehungsweise in dem Schwierigkeitsgrad, in dem dein Vogel noch völlig entspannt ist. Dies verstärkst du durch gezielte Belohnungen.

Du verringerst den Abstand beziehungsweise erhöhst den Schwierigkeitsgrad in so kleinen Schritten, dass dein Vogel es nicht bewusst wahr nimmt. Diese Vorgehensweise in Mini-Schritten führt erstaunlich schnell zum Erfolg. Das liegt daran, dass wir nicht gegen Widerstände und Angst arbeiten müssen sondern sozusagen unter dem Radar fliegen. Dein Vogel ist immer entspannt.

Wellensittiche zähmen - Medical-Training - Video Beispiel

Ein schönes Beispiel für das Zähmen nach dieser Methode siehst du in dem folgendem Video mit meiner Kursteilnehmerin Annette und ihren Wellensittichen. Zu Beginn ihres Trainings mit mir befanden die Wellensittiche sich auf Zähmen Stufe 1. Die Vögel waren in Panik vor Annette. 

Das Ziel war nicht nur die Wellensittiche zahm zu machen sondern Medical-Training. Die Wellensittiche sollten zutraulich zur Halterin kommen und ihre Medikamente freiwillig aus der Spritze nuckeln. Das Clickertraining mit ihren Wellensittichen fing Annette von außerhalb des Vogelzimmers an: Ein Click. Hinein ins Zimmer. Leckerli ins Schälchen und sofort wieder raus. Lies hierzu auch meinen Artikel Clickertraining für Papageien & Sittiche – So geht’s.

Schau dir das Video an, um die Details zu sehen:

(Klicke auf "Play", um das Video zu starten - Ton rechts unten aktivieren)

play

Zähmen - Babyschritte, Babyschritte

Beim Zähmen gehts du am Besten in mini, mini (sagte ich schon mini??) Babyschritten vor, wie im Video gezeigt. 

1. Komfortabstand

Finde den Abstand heraus, bei dem dein Vogel noch völlig entspannt ist. Diesen Abstand nennt man den Komfortabstand. Wenn du dir nicht sicher bist, dann wähle lieber einen zu großen als einen zu kleinen Abstand. 

2. Clicken und Belohnen

Ist dein Vogel völlig entspannt? Dann klicke dies. Anschließend gehst du zügig zum Vogel, wirfst ein Leckerli ins Schälchen und entfernst dich genauso zügig wieder. Der Clicker ist hierbei wichtig, damit du genau markieren kannst, wenn der Vogel völlig entspannt ist. Dein Vogel soll ja für das entspannte Verhalten belohnt werden und nicht wenn er Angst hat. Im Detail kannst du dies in meinem Artikel über das Clickertraining nachlesen.

3. Zentimeterschritte

Ist dein Vogel bei dem gewählten Abstand wirklich völlig entspannt? Konntest du drei Click & Belohnen Durchgänge bei diesem Abstand durchführen? Dann gehe einen Zentimeter näher. Ich meiner wirklich nur einen Zentimeter. Das Ziel ist, dass dein Vogel gar nicht merkt, dass du näher gekommen bist. 

Ist der Vogel völlig entspannt? Prima. Dann mache weiter wie gehabt. Click- Belohnen drei Mal durchführen und dann gehst du wieder einen Zentimeter näher heran.

So machst du immer weiter bist du direkt vor deinen Vögeln stehen kannst. Hast du dies erreicht, kannst du mit dem ganz normalen Training beginnen.

Zusatztipps

Folgende Zusatztipps helfen dir beim Zähmen deiner Papageien & Sittiche. Achte darauf, alle meine Tipps und die obige Anleitung genau einzuhalten. So klappt das Zähmen auch bei dir und deinen Vögeln.

Nicht anstarren

Achte darauf, beim Training deine Vögel nicht anzustarren. Dies ist ein häufiger Anfängerfehler, denn man will das Verhalten genau beobachten. Leider wirkst du dabei wie ein Raubtier auf deine Vögel. Das macht sie nur ängstlicher, statt entspannt. Halte stattdessen deinen Kopf leicht zur Seite geneigt. Blicke sie seitlich and und blinzele dabei häufig. So wirkst du weniger wie ein Raubtier und mehr wie ein Schwarmmitglied.

Der Schwächste gibt das Tempo vor

Hast du mehrere Papageien & Sittiche - was ich sehr hoffe! - dann gibt der ängstlichste das Tempo und den Abstand beim Zähmen vor. 

Fluchtmöglichkeiten

Am besten führst du dein Training zum Zähmen deiner Vögel außerhalb des Käfigs vor. So haben sie Fluchtmöglichkeiten, falls du ihr Angst-Verhalten nicht richtig erkennst. Im Käfig ist die Gefahr groß, dass du sie unabsichtlich bedrängst und damit alles noch schlimmer machst. Zahm werden sie so leider nicht.

Maximal zwei Minuten!

Jedes dieser Zähmen-Trainings sollte maximal zwei Minuten dauern, damit du deine Vögel nicht überforderst. Zwischen den Trainings solltest du mindestens eine Stunde Pause machen, damit die Tiere sich wieder erholen können. 

Ich hoffe, du findest diesen Artikel interessant und hilfreich! Wenn du Fragen oder Kommentare dazu hast, dann post diese bitte unten in die Kommentare.

Lerne viel, hab' Spaß und genieße dein Leben mit deinen Gefiederten. 

Ann "Zähmen"  Castro. ❤️😀

Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Ann Castro

Die Autorin

Hast du ein Problem mit ängstlichen, beißenden oder schreienden Papageien & Sittichen?
Seit 2001 helfe ich Haltern ein besseres Leben mit ihren Papageien & Sittichen zu führen. Ich kann auch dir helfen!
Kontakt

>
Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

Hol' dir deine GRATIS-Anleitung!

Welche Anleitung möchtest du?

Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu diesem Thema von mir