Die wichtigsten 8 Punkte für einen guten Sittich- & Papageien-Käfig

Ein guter Sittich- oder Papageien-Käfig kann das Leben deiner Papageien und Sittiche deutlich verbessern. Ein schlechter Papageienkäfig kann deine Vögel krank machen oder sie sogar töten. Erfahre hier, worauf du unbedingt achten solltest! Weiterlesen

Weitere Artikel zum Thema Sittich- & Papageien Haltung.

Papageienkäfig, Vogelkäfig, Voliere, Vogelzimmer?

In diesem Artikel geht es um die Unterbringung von Papageien und Sittichen. Der Sprachgebrauch ist unterschiedlich. Manche Halter nennen das Vogelheim Papageienkäfig, Vogelkäfig, Vogelzimmer oder Voliere.

Was ist wirklich wichtig?

Für das Glück deiner Vögel sind offensichtlich die Merkmale ihres Papageienkäfigs ausschlaggebend. Dazu gehören: Maße, Material, Design, Ausstattung und Lage. Es ist hingegen völlig unwichtig für deine Papageien & Sittiche, ob du das "Ding" Papageienkäfig, Vogelkäfig, Voliere oder Vogelzimmer nennst. In diesem Artikel verwende ich Papageienkäfig als einheitlichen Namen für die Vogelunterkunft. 

Gute Haltung - unmöglich ohne guten Käfig für Papageien & Sittiche

Gute Sittich- und Papageien-Käfige sind die Eckpfeiler einer artgerechten Haltung. Der Käfig trägt wesentlich dazu bei, ob dein Vogel glücklich sein kann oder nicht. Ober er gesund bleibt oder nicht.

Warum kauft also nicht jeder Halter einen guten Sittich- oder Papageien-Käfig?

Herausforderung: einen guten Papageienkäfig kaufen

Leider kannst du selbst im Fachhandel viele Sittich- und Papageien-Käfige kaufen, die für unsere Vögel völlig ungeeignet sind. Schlimmer noch, es werden kaum Vogelkäfige verkauft, die für unsere Papageien und Sittiche wirklich geeignet sind.

Sonderfall Verpaarung & Vergesellschaftung

Wenn dich das Thema Papageienkäfig in Hinblick auf eine geplante Verpaarung oder Vergesellschaftung interessiert, empfehle ich dir meinen Artikel: Vogelkäfige für eine erfolgreiche Verpaarung & Vergesellschaftung

Papageienkäfige haben oft die falsche Größe oder enthalten giftige Materialien 

Diese Käfige sind für unsere Papageien & Sittiche viel zu klein  - sogar für Wellensittiche oder andere kleine Papageienarten. Oft enthalten Papageienkäfige auch Materialien, die giftig sind. Tödlich giftig. Oder das Design des Käfigs kann für Papageien und Sittiche zu schweren Verletzungen führen oder ist sogar eine Todesfalle. 

Traue nicht dem Verkäufer eines Papageienkäfigs

Die Verkäufer von Sittich- & Papageien-Käfigen geben oft falsche Informationen. Ob aus Unwissenheit oder vorsätzlich sei dahingestellt. Dies ändert aber nichts an der Tatsache, dass du dich wirklich gründlich informieren musst, wenn du einen Papageienkäfig kaufen möchtest. Nur so kannst du deine Sittiche oder Papageien schützen. 

Auch im Internet, den Sozialen Medien, Gruppen, Foren, Stammtischen und so weiter werden erschreckende  Fehlinformationen verbreitet. Oft widersprechen sich auch die verschiedenen Behauptungen. Dies ist leider sehr verwirrend. 

In diesem Artikel möchte ich dir die wichtigsten Informationen über Sittich- und Papageien-Käfige geben. Dies soll dir helfen, zu beurteilen, ob ein Sittich- oder Papageien-Käfig für deine Vögel geeignet ist,  

1. Papageienkäfige und das Tierschutzgesetz

Für Sittich- & Papageien-Käfige gilt immer: je größer, desto besser. Schließlich hältst du Vögel, die in der freien Wildbahn täglich etliche Kilometer zurücklegen. Die Größe des Papageienkäfigs hat einen unmittelbaren Einfluss auf das Wohlergehen der darin befindlichen Vögel.

Mindestanforderungen des Bundesministeriums an den Papageienkäfig

Deshalb liegen die Mindestgrößen für Sittich- und Papageien-Käfige NICHT im Ermessen des Halters. Sie werden vom Tierschutzgesetz in Verbindung mit dem "Gutachten über die Mindestanforderungen and die Haltung von Papageien" festgelegt.

§2 - Abs. 2

Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,

darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,

Diese sind, bereits vor Jahren, vom zuständigen Bundesministerium (BMEL) festgelegt worden. Pro Paar - Paarhaltung ist ebenfalls Pflicht! - benötigst du mindestens die in der unten stehenden Tabelle angezeigten Maße für deinen Sittich- oder Papageienkäfig. Pro zusätzlichem Paar kommt noch einmal die Hälfte dazu. 

Das Nikolai-Gutachten für einen tiergerechten Sittich- & Papageien-Käfig

Das oben genannte Gutachten ist aus dem Jahr 1995. Mittlerweile sind viele Amtstierärzte zu dem Schluss gekommen, dass diese Maße für Papageienkäfige nicht ausreichend sind für eine tiergerechte Unterbringung von Papageien und Sittichen.

Niedersachsen und immer mehr zuständige Stellen in den anderen Bundesländern beziehen sich deshalb zunehmend auf das sogenannte Nikolai-Gutachten. Die darin angegebenen Mindestmaße sind ebenfalls in der untenstehenden Tabelle aufgeführt.

Gesetzliche Mindestmaße für den Sittich- & Papageien-Käfig

Sittiche


Gesamtlänge der Vögel

BMEL-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

NIKOLAI-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

< 25 cm

1,0m x 0,5m x 0,5m

3,0m x 1,5m x 2,0m

25 - 40 cm

2,0m x 1,0m x 1,0m

3,0m x 1,5m x 2,0m

>40cm

3,0m x 1,0m x 2,0m

4,0m x 2,0m x 2,0m

Kurzschwänzige Papageien


Gesamtlänge der Vögel

BMVEL-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

NIKOLAI-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

< 25 cm

1,0m x 0,5m x 0,5m

3,0m x 1,5m x 2,0m

25 - 40 cm

2,0m x 1,0m x 1,0m

4,0m x 2,0m x 2,0m

>40cm

3,0m x 1,0m x2,0m

6,0m x 3,0m x 2,5m

Aras


Gesamtlänge der Vögel

BMVEL-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

NIKOLAI-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

< 40 cm

2,0m x 1,0m x 1,5m

4,0m x 2,0m x 2,0m

40 - 60 cm

3,0m x 1,0m x 2,0m

4,0m x 2,0m x 2,0m

>60cm

4,0m x 2,0m x2,0m

6,0m x 3,0m x 2,5m

Loris und andere Fruchtfresser


Gesamtlänge der Vögel

BMVEL-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

NIKOLAI-GUTACHTEN

Breite x Tiefe x Höhe

< 20 cm

1,0m x 0,5m x 0,5m

3,0m x 1,5m x 2,0m

> 20 cm

2,0m x 1,0m x 1,0m

3,0m x 1,5m x 2,0m

Freiflug außerhalb des Papageienkäfigs

Zusätzlich zu diesen Mindestmaßen für Sittich- & Papageien-Käfige fordern beie Gutachten täglichen mehrstündigen Freiflug für deine Vögel. So können sie sich richtig austoben und gegebenenfalls am Familienleben teilhaben.

Wellensittiche in der Tür des Papageien-Käfigs


2. Material - giftige Papageienkäfige

Verzinkte Papageienkäfige

Zink ist für Papageien und Sittiche hochgiftig. In anderen Worten: Deine Vögel können sterben, wenn sie in einem verzinkten Käfig untergebracht werden. Deswegen solltest du deine Tiere auf keinen Fall in verzinkten Käfigen - unabhängig von der Art der Verzinkung! - unterbringen. Egal, was der Verkäufer dir erzählt! Und egal wieviel billiger ein verzinkter Käfig zu sein scheint. 

Wenn du das Leid, den Verlust eines geliebten Vogels und die Tierarztkosten dazu rechnest, ist Zink deutlich, schmerzlichst teurer als Edelstahl.

Sittich- & Papageien-Käfig aus Messing

Was viele nicht wissen: Messing enthält ungefähr ein Drittel Zink. Alles was an Warnung für verzinkte Papageienkäfige gilt, ist deshalb auch für Messingkäfige gültig.

Pulverbeschichtete Papageienkäfige

Pulverbeschichtete Papageienkäfige enthalten Zink in der Zwischenschicht, um den darunter liegenden Stahl vor Korrosion zu schützen. Außerdem kann die Beschichtung giftige Materialien beinhalten.

Eine meiner Kundinnen ließ ihren Papageienkäfig eines namhaften Herstellers in einem Labor testen. Der Grund dafür war die schwere Erkrankung eines ihrer Vögel. Das Labor stellte fest, dass die Pulverbeschichtung die 1000-fache Menge Arsen des für Kinderspielzeuge zulässigen Grenzwerts enthielt sowie weitere giftige Inhaltsstoffe. Lies ihre Geschichte hier: Ein Papageienkäfig zum Kotzen!

Papageienkäfige aus Edelstahl

Deshalb solltest du beim Sittich- oder Papageienkäfig kaufen oder bauen ausschließlich Edelstahl als Käfigmaterial in Betracht ziehen. Es ist auf den ersten Blick teuer, aber schlussendlich wesentlich günstiger als ausgedehnte tierärztliche Behandlungen und möglicherweise sogar der Tod deiner geliebten Tiere.

Amazone im Papageien-Käfig aus Messing

3. Design - Damit der Sittich- oder Papageien-Käfig nicht zur Todesfalle wird

Erstaunlicherweise gibt es immer noch Papageienkäfige, deren Konstruktion eine erhebliche Unfall- oder sogar Todesgefahr für unsere Vögel darstellt. Achte auf folgende Punkte, bevor du dich zum Kauf entschließt:

Gittergröße

Die Gittergröße deines Papageienkäfigs muss auf deine Vogelart genau abgestimmt sein. Wenn der Kopf schräg durch das Gitter passt und gerade nicht, dann kann der Vogel sich darin aufhängen. Das Gitter sollte also immer so engmaschig sein, dass der Kopf - egal in welcher Position - nicht hindurch passt.

Verjüngende Stellen im Papageienkäfig

Manche Papageien-Käfig-Designs beinhalten Stellen an denen Streben zusammenlaufen. Das führt dazu, dass der Vogel seinen Fuß - oder schlimmstenfalls seinen Kopf - an der weitesten Stelle dazwischen bringt. Wenn er dann in den sich verjüngenden Abschnitt hineinrutscht, bleibt er dort hängen. Schwere Knochen, und Gelenksverletzungen sind die Folge. Ist dein Vogel mit dem Hals hineingeraten kann dies durch Strangulation tödlich enden.

Klappen am Sittich- & Papageien-Käfig

Futterklappen, Drehtableaus, Türen und Dachöffnungen im Papageienkäfig können zu Unfällen führen, wenn sie unkontrolliert zuklappen können. Dies kann passieren, wenn die Klappe ungesichert ist und zuschwingt, während der Vogel oder seine Gliedmaße sich dazwischen befinden.

Aber auch Sicherungen, welche die Klappen im Papageienkäfig offen halten sollen, können versagen. Zum Beispiel passiert es relativ häufig, dass die Äste verrutschen, die in Dachklappen geklemmt werden, um sie offen zu halten. Wenn das passiert können die Dachklappen unkontrolliert herunterknallen. Leider oft mit Todesfolge für den Papagei oder Sittich, der dazwischen gerät.

Achtung scharfe Kanten im Papageienkäfig

Scharfe Kanten am Sittich- oder Papageien-Käfig sind mit bloßem Auge oft nicht zu erkennen. Deshalb solltest du mit deinen Händen sorgfältig alle Bestandteile des Papageienkäfigs abtasten. So kannst du feststellen, ob es irgendwo scharfe stellen gibt, die du mit dem Auge nicht sofort sehen kannst. Auch das Zubehör - Näpfe, Spielzeug usw. im Papageienkäfig solltest du so überprüfen.

Papageien-Käfig mit Graupapageien

4. Hygiene im Sittich- & Papageien-Käfig

Denk dran, dass Papageien & Sittiche viel Dreck machen. Kot, Obstreste & Co. kleben wie Zement am Gitter. Damit deine Vögel gesund bleiben, benötigen sie eine saubere Umgebung. Das heißt regelmäßiges, häufiges Putzen - über viele Jahre hinweg. Unterschätze nicht, wie nervig es sein kann, wenn dein Papageienkäfig schlecht zu putzen ist. Dein Sittich- oder Papageien-Käfig sollte also gut zu reinigen sein. Achte deshalb beim Kauf auf folgende Punkte:

Türöffnungen im Papageienkäfig

Die Türöffnungen sollten so groß wie möglich sein. Am Besten ist es, wenn du problemlos mit deinem Putzzeug ganz hineinsteigen kannst. Wenn du dich durch kleine Öffnungen hindurch verrenken musst, um in die letzte Ecke zu kommen, erschwert dies das Putzen deines Papageienkäfigs ganz erheblich.

Bodenschubladen & Gitter im Papageienkäfig

Bodenschubladen werden oft als besonders praktisch angepriesen. Nach meiner Erfahrung ist das Gegenteil der Fall. Sie sind groß und sperrig, sodass sie schlecht zu handhaben sind. Außerdem sind sie nicht belastbar. Das bedeutet, dass du zum Putzen nicht einfach in den Papageienkäfig hineinsteigen kannst.

Am leichtesten ist der Käfigboden zu säubern wenn er direkt auf dem Boden steht. Hast du einen empfindlichen Boden, kannst du diesen durch eine Bodenplatte schützen, zum Beispiel aus Plexiglas oder Edelstahl.

Verschnörkelte Papageienkäfige

Je schlichter dein Papageienkäfig gebaut ist, desto leichter ist er zu putzen. Jeder Schnörkel ist zugleich auch eine Ecke, an der Dreck besonders gut hängen bleibt.

5. Der Ort für den Papageienkäfig ist wichtig

Wie beim Häuserkauf ist auch bei Papageienkäfigen die Lage äußerst wichtig. Du solltest dir deshalb beim Sittich- oder Papageien-Käfig kaufen schon vorher im Klaren sein, wo der Papageienkäfig stehen soll und welche Besonderheiten berücksichtigt werden müssen. Eine Maßanfertigung kann auf längere Sicht die sinnvollste Entscheidung sein.

Rückzucksmöglichkeiten im Sittich - & Papageien-Käfig

Folgendes sind ein paar Dinge, die du bei deiner Planung deines Sittich- oder Papageien-Käfigs berücksichtigen solltest: Die Tiere sollen Unterhaltung und Ruhezonen haben. Ideal ist ein Papageienkäfig, der ein Fenster, aber auch Wandfläche einschließt. So können deine Papageien oder Sittiche zur Unterhaltung zum Fenster hinausschauen. Möchten sie ihre Ruhe haben, können sie sich in die Ecke zurückziehen, die durch die Wand geschützt ist. 

Kein Stress durch Raubtiere

Außerdem sollte der Papageienkäfig auch vor ständigem Laufverkehr sowie Haustieren (Raubtieren) und Kindern geschützt sein. Am Familienleben teilzunehmen ist etwas ganz anderes als ständig belästigt oder gar von einem Raubtier fixiert zu werden. Auf keinen Fall sollte der Papageienkäfig in der Küche stehen. Dort lauern zu viele Gefahren.

6. Einrichtung der Papageienkäfige

Die richtige Einrichtung im Sittich- oder Papageien-Käfig ist ebenfalls sehr wichtig für das Wohlbefinden deiner Vögel.

Sitzstangen

Der Sittich- oder Papageien-Käfig sollte mit Sitzstangen unterschiedlichster Materialien und Durchmesser ausgestattet sein. Das trainiert die Füße deiner Papageien & Sittiche und vermeidet Druckstellen oder Fußgeschwüre durch Belastung stets derselben Stelle. 

Näpfe

Im Papageienkäfig sollten mindestens so viele Futter- und Trinknäpfe plus eins wie Anzahl an Vögeln vorhanden sein. Das vermeidet Stress durch Streit um begrenzte Ressourcen. 

Die Sitzgelegenheiten im Papageienkäfig sollten so angebracht sein, dass die Vögel nicht ins Futter oder Wasser koten können.

Einstreu - die unerkannte Gefahr

Organische Einstreu (Mais, Buchenholzgranulat & Co.) sollte auf keinen Fall in Papageienkäfigen verwendet werden. Sie ist ein hervorragender Nährboden für Aspergillen und andere Keime. Außerdem ist sie unhygienisch, da es so gut wie unmöglich ist, sie täglich zu wechseln. 

Der beste Bodenbelag sind Zeitungen. Sie sind hygienisch, ungiftig, preiswert und so einfach in der Handhabung, dass sie problemlos täglich gewechselt werden können.

Oder, du läßt den Boden einfach blank und putzt ihn.

7. Sittich - & Papageien-Käfig: Beschäftigung ist wichtig

Wer glaubt, er könne zwei Spielzeuge in den Papageienkäfig hängen und habe dann einen Monat Ruhe, unterschätzt die Intelligenz unserer Papageien & Sittiche  ganz erheblich.

Spielzeug im Papageienkäfig: abwechslungsreich und ausreichend

Du solltest dir eine Spielzeugkiste zulegen, die du nach und nach mit Spielzeug füllst. Dann kannst du das Spielzeug im Papageienkäfig alle paar Tage wechseln. So wird es deinen Papageien & Sittichen nicht langweilig. 

Natürlich musst du auch darauf achten, dass genügend Spielzeug für alle Tiere im Sittich- oder Papageien-Käfig hängen - siehe die Anzahl der Vögel plus eins Regel, im Abschnitt Einrichtung.

Spielzeugvorlieben berücksichtigen

Außerdem solltest du die Spielzeugvorlieben deiner Papageien & Sittiche  berücksichtigen. Natürlich musst du auch darauf achten, dass das Spielzeug weder giftige Materialien beinhaltet, noch sonst in irgendeiner Weise gefährlich für deine Vögel ist.

Zu guter Letzt ist die tägliche Kontrolle des Spielzeugs Pflicht. Durch die Benutzung bzw. allmähliche Zerstörung kann ein ungefährliches Spielzeug gefährlich werden.

8. Vogelzimmer statt Papageienkäfig

Der beste Sittich- oder Papageien-Käfig für deine Vögel ist gar kein Käfig. Du sparst viel Geld und deine Vögel sind glücklicher, wenn du ihnen ein schönes Vogelzimmer zur Verfügung stellen kannst. Schau mal - vielleicht findest du ja den Platz dafür.

Ich hoffe, du findest diesen Artikel interessant und hilfreich! Falls du Fragen oder Kommentare hast, kannst du sie unten in die Kommentarsektion schreiben.

Wenn du Hilfe möchtest, dann heiße ich dich gerne in einem meiner Kurse willkommen. Informationen dazu findest du hier: Kurse & Coaching

Lerne viel, hab' Spaß und genieße dein Leben mit deinen Papageien & Sittichen. 

LG,

Ann. ❤️

Über die Autorin 

Ann Castro - Expertin für Papageien & Sittiche

Viele Sittich- & Papageien-Halter leiden unter schlechten Beziehungen mit ihren Vögeln. In meinen Kursen & Coachings lernst du, Probleme ab- und Vertrauen aufzubauen. So kannst du schon bald ein glückliches und entspanntes Leben mit deinen Vögeln genießen. 


Interessant für dich

Ein Papageienkäfig zum Kotzen

Vogelkäfige für eine erfolgreiche Verpaarung & Vergesellschaftung

Vergesellschaftung – Papageienliebe ganz einfach?

Flügel Stutzen bei Papageien & Sittichen – Warum?

  • Hallo Ann Castro, ich habe zwei Grünzügelpapageien, Lilly und Pepe, und bin dabei ein größeres Käfig anzuschaffen. Gibt es eine Empfehlung dazu? Seither habe ich einen beweglichen Käfig, ca 1m x 1m x 1,80. Abends kommen die beiden in ein abgedunkeltes Zimmer, morgens werden sie ins Wohnzimmer gefahren. Vielleicht hast Du ja einen Tipp?

    Gruß Werner,
    liebe Grüße und bleib gesund

    • Hallo lieber Werner,

      Grünzügelpapageien sind kurzschwänzige Papageien mit ca. 25 cm Körperlänge. Da sie zu den lebhafteren Papageien gehören, die auch gerne mal Aggressionsprobleme zeigen, empfehle ich unbedingt, mindestens die Maße für kurzschwänzige Papageien von 25 – 40cm einzuhalten. Das heißt, nach den Mindestanforderungen benötigst du einen Käfig mit (Breite x Tiefe x Höhe) 2,0m x 1,0m x 1,0m. Wenn du nach dem Nikolai-Gutachten gehst, was ich sehr empfehle, benötigst du 4,0m x 2,0m x 2,0m.

      Käfige in der Größe siehst du im normalen Zoohandel eher nicht.

      Du has also zwei Optionen:

      Ein Vogelzimmer oder eine Voliere bauen oder kaufen.

      Aus Edelstahl natürlich.

      Ich kaufe alle meine Gitter bei Jürgen Rübenach. Den kann ich sehr empfehlen. Hier ist der Link zu ihm: klick mich.

      Grüß ihn von mir!

      LG,
      Ann.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    Papageientraining mit Ara

    Grundkurs Beziehung & Training

    Möchtest du, deine Vögel besser verstehen? Probleme lösen? Ihnen ein wenig Grundgehorsam beibringen? Oder sie einfach besser beschäftigen und Spaß mit ihnen haben? 

    Dann ist Beziehung & Training für dich!

    >
    Papageienexpertin Ann Castro mit dunkelrotem Ara

    Hol' dir deine GRATIS-Anleitung!

    Welche Anleitung möchtest du?

    Bitte klicke auf eine der Schaltflächen und erhalte eine Gratis-Anleitung und weitere Infos zu diesem Thema von mir